Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung verwendet.

epX® Back Basic

LWS-Stabilisierungsorthese mit Pelotte und Zugelementen

  • zur Therapie akuter und chronischer Lumbalgien und Lumboischialgien
  • radikuläres/pseudoradikuläres LWS-Syndrom
  • unspezifische Rückenschmerzen
  • Fehlhaltung
  • muskuläre Fehlfunktion/ Überlastungszustände
  • präventive Reduktion von Belastungsspitzen

Downloads

Unsere Broschüren als PDF-Datei können Sie in unserem Download-Bereich herunterladen.

Hier direkt zu den Downloads

Back to Basic: den Rücken entlasten

Die Volkskrankheit Rückenbeschwerden wird hauptsächlich durch sitzende Bürotätigkeiten oder körperlich schwere Arbeit ausgelöst. Die Stabilisierungsorthese epX Back Basic dient der Entlastung des Rückens bei Therapie und der Prävention von akuten und chronischen Lumbalgien sowie Lumboischialgien. Darüber hinaus wird sie auch bei chronischen Haltungsstörungen und Reizzuständen eingesetzt.

epX Back Basic sorgt mit zugelastischen Doppelgurten und eingenähtem Federstab über der Wirbelsäule für Stabilisation. In die großflächige Pelottentasche im dorsalen Bereich kann die Soft-Einlage zur Intensivierung der Wirkung eingelegt werden.

Soft-Einlage

Maßnehmen

Hüftumfang und Taillenumfang messen. Der maximale Wert ist maßgebend.

Produktzusammensetzung

Polyamid, Elasthan, Polyurethan, Polyester
Soft-Einlage: Neopren, Polyolefin-Schaum

Positionsnummer im Hilfsmittelverzeichnis

  • epX Back Basic: 23.14.03.3012

Bestellinformationen

epX® Back Basic

einzeln in transparenter Kunststoff-Klappverpackung
GrößeHüft-/Taillenumfang (cm)REF (D)PharmacodeVE (Stk.)
S86,0 - 96,52267021940891/12
M96,5 - 106,52267121940951/12
L
106,5 - 117,0 22672
2194103 1/12
XL117,0 - 127,0
22673
2194126 1/12
XXL
127,0 - 137,0
22674
2194132 1/12

Soft-Einlage

einzeln in PE-Beutel
GrößeREFPharmacodeVE (Stk.)
universal2268126092251/30