Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung verwendet.

Rosidal® haft

Kohäsive Kurzzugbinde

  • zur Kompression der Extremitäten bei phlebologischen Erkrankungen als Dauerverband
    • Abdeckung auch bei nässenden, akut entzündlichen oder chronischen Hauterkrankugen
  • zum Stützen und Entlasten des Kapselbandapparates
  • zur prä- und postoperativen Thromboseprophylaxe

Downloads

Unsere Broschüren als PDF-Datei können Sie in unserem Download-Bereich herunterladen.

Hier direkt zu den Downloads

Themen

    Dauer-haft in der Kompression

    Die bewährte kohäsive Kurzzugbinde Rosidal haft gibt es ab sofort in verbesserter Qualität – damit die Anwendung einfacher und die Kompressionsbehandlung effektiver wird.

    Kurzzugbinden sind bei der Behandlung von Gefäßerkrankungen, wie phlebologischen (Venenleiden wie z. B. Krampfadern) oder lymphologischen Erkrankungen (z. B. Ödemen), besonders zu empfehlen.

    Mit Rosidal haft wird der therapeutisch notwendige Kompressionsdruck über längere Zeit aufrecht erhalten. Dieser ist durch die hohe Stiffness, d.h. durch den hohen Arbeits- und zugleich niedrigen Ruhedruck, gut tolerierbar.

    Funktionell: Stützen und Entlasten

    Auch zum Stützen und Entlasten des Kapselbandapparates überzeugt die Rosidal haft mit ihrer dichteren Gewebestruktur. Zudem sorgen nun Webkanten für einen sauberen Randabschluss ohne Ausfransen.

    Produktzusammensetzung

    99 % Polyamid, 1 % synthetische Garne, mit einer mikropunktuellen Naturkautschuklatex-Beschichtung

    Bestellinformationen

    Rosidal® haft

    5 m (gedehnte Länge)
    Breite (cm)REFPharmacodeVE (Stk.)
    einzeln in Faltschachtel
    6
    31973
    60206181/48
    83197460206241/32
    103197560206301/42
    123197660206011/24