Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung verwendet.

Suprasorb® P + PHMB

Für infektgefährdete und infizierte Wunden.

Eigenschaften

  • zuverlässiges Exsudatmanagement
  • breite Wirksamkeit gegen Bakterien
  • schnelle und langanhaltende Wirkung
  • mit perforierter Wundkontaktschicht
  • wasser- und bakteriendicht (von außen)

Anwendungsbereiche

  • für mittel bis stark exsudierende Wunden
  • für infektgefährdete und infizierte Wunden
  • für oberflächige Wunden
  • Indikationen:

    • Bein- und Fußulcera
    • Dekubitus
    • Diabetische Ulcera
    • chirurgische Wunden

Empfohlene Kombinationen

Hinweise

  • Suprasorb P + PHMB kann als Sekundärverband bei infektgefährdeten und infizierten Wunden im Rahmen der regulären antimikrobiellen Therapie verwendet werden.
  • Im trockenen Zustand ist Suprasorb P + PHMB leicht auf die individuelle Wundgröße zuschneidbar.

Suprasorb P + PHMB mit perforierter Wundkontaktschicht besticht durch eine zuverlässige Exsudataufnahme. Das im Schaum eingelagerte PHMB wirkt sowohl im Verband als auch in der Wunde. Aus diesem Grunde ist Suprasorb P + PHMB als Medizinprodukt der Klasse III eingestuft.

Das Material ist weich und anschmiegsam. Die besondere Oberflächenbeschaffenheit der Wundkontaktschicht von Suprasorb P + PHMB ist sanft zu leicht verletzlichen Oberflächen wie zu heilenden Wunden. Die semipermeable PU-Trägerschicht erhält ein feuchtes Wundmilieu. Er ist bakterien- und wasserdicht.

Suprasorb P + PHMB ist für die Anwendung unter Kompressionsverbänden geeignet.

Dauer bis zur Reduktion um 4 log-Stufen3)

1. Suprasorb P + PHMB überzeugt mit breiter, hocheffektiver antimikrobieller Wirksamkeit

  • hocheffektiv gegen grampositive und gramnegative Bakterien3)
  • reduziert das Risiko einer Rekolonialisierung1)

Suprasorb P + PHMB wirkt auch gegen MRSA und VRE.3)

Reduktion von Pseudomonas aeruginosa nach 6 Stunden (Ausgangswert: 6.350.000 cfu)4)Reduktion von Staphylococcus aureus nach 6 Stunden (Ausgangswert: 5.100.000 cfu)4)

2. Suprasorb P + PHMB – schnellere, langanhaltende antimikrobielle Wirksamkeit4)

  • wirkt im Verband und in der Wunde
  • 99,99 % Reduktion innerhalb von 6 Stunden4)
  • kann bis zu 7 Tage auf der Wunde bleiben1)

Suprasorb P + PHMB ist nach 6 Stunden deutlich effektiver als vergleichbare nachfolgende Silberprodukte.4)

3. Suprasorb P + PHMB steht für zuverlässiges Exsudatmanagement

  • wirtschaftlich durch längere Verbandwechselintervalle1)
  • auch unter Kompression einsetzbar1)

Suprasorb P + PHMB beweist exzellente Flüssigkeitsaufnahme (FHC).2)

Verbandwechselintervall

Wird durch den behandelnden Arzt je nach Wundzustand und Exsudationsgrad festgelegt. Der Verband kann bis zu 7 Tagen verbleiben (in situ).

Ausführung

Nicht klebend

Bestellinformationen

Suprasorb P + PHMB

Größe (cm)REFPharmacodeVE (Stk.)
non-adhesive (nicht klebend)
5 x 534540675960210/100
7,5 x 7,534541675961910/100
10 x 1034542675962510/100
10 x 203454367596315/50
15 x 153454467596485/50
20 x 203454567596545/50
 
1)

Report AMS OT50 rev.5, data on file

 
2)

Report AMS LD017, P2412, data on file

 
3)

Report AMS P2337R, data on file

 
4)

Report AMS P2999R, data on file, relates to Ps. aeruginosa and Staph. aureus, effective for 7 days